Freitag, 11.Mai 2018
<- Zurück zu: Spielplan
 

11. Punktspiel Saison 2017/18, 25.03.2018


SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - SpG LSV Friedersdorf    1:0  (1:0)

Nach einem mehr als unfairen Hinspiel, in dem ein A-Jugendspieler als Schiedsrichter eingeteilt wurde und offensichtliche Fouls der Gastgeber nicht ordnungsgemäß bestrafte, wollte man heute mit einem wirklich Unparteiischen alles geben.

Ab der ersten Sekunde machte man Druck und schafft es immer wieder, den Ball der Gegner auf Höhe der Mittellinie zu erobern. So kam es in der 7. Minute dazu, dass sich Franziska Stoll das runde Leder erkämpfe, vorlegte und nur noch mit einem harten Foul von den Beinen geholt werden konnte. Mit einer Gelben Karte war die Gegnerin noch gut bedient! In der 11. Minute der große Schock: Nach einem Torabschluss der Gäste parierte Hüterin Caroline Kunze sicher, sackte danach aber vor Schmerzen zusammen. Das Spiel wurde unterbrochen und Caroline musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wie der Zufall es wollte, waren an diesem Tage beide Torhüterinnen da und so konnte man mit Stephanie Herrmann im Kasten fortfahren. Ab jetzt galt die Divise „Sieg für Caro“ und genauso spielten wir auch: Einer für alle, alle für einen. So kam es in der 25. Minute, dass man den Ball perfekt spielte und der Abschluss von Charlene Heine unhaltbar ins Netz flog.

Friedersdorf wollte nach der Pause den Druck erhöhen, war auf schnelle Konter aus und stellte zwei Stürmerinnen vorn rein. Dadurch fehlte oftmals die Zuordnung im Heimteam und so kam es, dass immer wieder Gegenspielerinnen freistanden. Chancen für die Gäste konnten aber frühzeitig durch die gut stehende Abwehr oder die stark parierenden Stephanie geklärt werden. Eigentlich hätte man die Partie viel höher gewinnen können. Leider war immer wieder Aluminium im Weg oder es fehlten nur wenige Zentimeter zum Glück. So war es leider bis zur letzten Minute ein Kampf, um den Sieg fest zu machen. Mit Abpfiff der Partie war die Freude riesig und die ersten, wirklich hochverdienten drei Punkte im Sack!

Fazit: Wir haben gezeigt, dass wir Fußball spielen können, solange wir alle als Team zusammenhalten und füreinander kämpfen, egal ob auf dem Platz oder daneben! Jeder ist über sich hinausgewachsen und hat um sein Leben gespielt. Ich bin auf jeden einzelnen stolz wie Bolle!!! An dieser Stelle noch an alle Verletzten gute und schnelle Genesung!

Aufstellung SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf: Caroline Kunze (Stephanie Herrmann), Janine Lehnhardt, Charlene Heine (Christin Günther), Henriette Strauß, Franziska Stoll (Jasmin Schnoor), Isabell Hofmann, Christine Jank, Viktoria Burk, Emma Oertel